17.Jh. Die originale Orgel wurde im 17. Jahrhundert gebaut von einem unbekannten Orgelbauer für oder im Auftrag der Familie Ab Yberg, Schwyz, und gelangte dann ins Historische Museum Basel. 2014 Nachbau des Positivs durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf. Ausser einer leicht veränderten Disposition entspricht das Positiv dem Original im Historischen Museum Basel. Die Abbildung zeigt das Instrument noch ohne Fassung.
Klosterkirche, Nachbau Yberg-Positiv, Bellelay BE ________________________________  Typ:	Traktur:	mechanisch 	Registratur:	mechanisch 	Windladen:	Schleifladen  Baujahr:	2014 Einweihung:	31. August 2014  Orgelbauer:	Kuhn AG, Männedorf  Manuale:	1  Register:	4  Manual I, FGAB - g''a'', (ohne Fis,Gis,gis) 	Regal	8 ' 	Flöte	4 ' 	Prinzipal	2 ' 	Octave	1/2 '  Stand:  2015 Geschichte
Ab Yberg - Positiv, Nachbau des Originals, das im Historischen Museum Basel steht. Nachbau Yberg-Positiv, noch ohne Fassung; Original im Historischen Museum Basel.
Orgelprofil  Klosterkirche, Positiv  Bellelay BE
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim