Klosterkirche Wonnenstein/Niederteufen AI ___________________________________ Typ: Traktur pneumatisch Registratur pneumatisch Windladen Taschenladen Umbau: 1931 Orgelbauer: Franz Gattringer, Horn Manuale: 2 + Pedal Register: 27 + 1 Transmission Manual I, C - g''', Hauptwerk Principal 8 ' Bourdon 8 ' Viola 8 ' Dolce 8 ' Octav 4 ' Rohrflöte 4 ' Quinte 2 2/3 ' Blockflöte 2 ' Mixtur IV 2 ' Englisch Horn 8 ' Tremulant Manual II, C - g''', Schwellwerk Bourdon 16 ' Geigenprincipal 8 ' Flûte harmonique 8 ' Lieblich Gedeckt 8 ' Salicional 8 ' Aeoline 8 ' Voix céleste 8 ' Suavial 4 ' Traversflöte 4 ' Nasard 2 2/3 ' Waldflöte 2 ' Terzflöte 1 3/5 ' Trompette harmonique 8 ' Vox humana 8 ' Tremulant Pedal, C - f' Subbass 16 ' Echobass (Transmission) 16 ' Flötbass 8 ' Bombarde 16 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II – I, II – P, I – P - Superoktavkoppeln II – I, II – II, II – P - Suboktavkoppeln II – I, II – II - 2 feste Kombinationen Tutti ohne Zungen, Tutti mit Zungen - 4 freie Kombination Stand: 1931
1886 Bau einer Orgel durch die Orgelbauer Max und Titus Klingler, Rorschach, mit 27 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1912 Umbau im alten Gehäuse zu einer pneumatischen Taschenladenorgel durch Orgelbau Goll & Cie, Luzern. Die Orgel hat 17 klingende Register, 4 Transmissionen und 2 Auszüge auf 2 Manualen und Pedal (Opus 396, >Disposition). 1931 Umbau und Erweiterung durch Orgelbauer Franz Gattringer, Horn. Die Orgel hat danach 27 klingende Register und eine Transmission auf 2 Manualen und Pedal (>Disposition). 1971 Revision durch einen nicht genannten Orgelbauer. 2007 Revision mit viel Eigenleistung durch die Ordensschwestern und fachlicher Unterstützung durch die Orgelbauer Matthias Hugentobler (Kuhn AG, Männedorf) und Erwin Erni, Stans.
Bild und Infos: Sr. Scolastica, Wonnenstein Goll/Gattringer-Orgeln: Bernhard Hörler, Dietikon, aus «Monografie Orgelbauerdynastie Goll», 2020
Geschichte
Galerie Galerie
Galerie
Galerie
Änderungen Änderungen
Änderungen
Änderungen
Heim Heim
Heim
Heim
Galerie Galerie
Galerie
Galerie
Änderungen Änderungen
Änderungen
Änderungen
Heim Heim
Heim
Heim
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Klosterkirche Wonnenstein AI