1979 In der Unterkirche befand sich ein Harmonium, das durch ein Positiv mit 4 Registern ersetzt wurde. 1980 Bau eines Positivs durch Orgelbau Heinrich Pürro AG, Willisau, mit 4 Registern auf einem Manual (>Disposition). Während der Bauzeit der neuen Hauptorgel diente das Positiv als Begleitinstrument während den Gottesdiensten. 1981 Seit der Einweihung der neuen Orgel fand das Positiv seinen endgültigen Standort in der Krypta. 2003 Generalrevision durch Orgelbau Heinrich Pürro AG, Willisau. 2016 Aufstellung einer Occasions-Kleinorgel mit 5 1/2 Registern auf einem Manual und Pedal durch Orgelbau Heinrich Pürro AG, Willisau (>Disposition). Das 4-registrige Positiv wurde von Pürro an Zahlung genommen.
Geschichte
Bilder: Aargauer Pfarrblatt Horizonte, Aarau. Infos: Daniel Pürro, Willisau
Kath. Christkönig, Krypta, 2016 Zofingen AG ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 2016 Orgelbauer: Heinrich Pürro AG, Willisau Manuale: 1 + Pedal Register: 5 1/2 Manual I, C - g''', Holzgedackt 8 ' Rohrflöte 4 ' Prinzipal 2 ' Quinte (ab c') 1 1/3 ' Cymbel 1 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppel I - P Stand: 2018
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Kath. Kirche, Krypta Zofingen AG
noch in Bearbeitung noch in Bearbeitung