Geschichte
1991 Bau der Orgel für die Neuapostolische Kirche Basel. Nach Aufhebung der Kirche in Basel wurde die Orgel in Zollikofen eingelagert. (Disposition 1991). 2016 Restaurierung, Umbau und Versetzung in die neu gebaute Kirche in Aarau durch Orgelbauer Erni, Stans. Die Disposition wurde verändert und den neuen Verhältnissen angepasst.
Neuapostolische Kirche Aarau AG ____________________________________ Typ: Traktur: mechanisch Registratur: mechanisch Windladen: Schleifladen Baujahr: 1991 Orgelbauer: Alfred Pöschel Manuale: 2 + Pedal Register: 18 Manual I, C - g''', Hauptwerk Principal 8 ' Flöte 8 ' Viola 8 ' Oktave 4 ' Spitzflöte 4 ' Flageolet 2 ' Mixtur 1 1/3 ' Manual II, C - g''', Oberwerk (schwellbar) Gedackt 8 ' Prinzipal 4 ' Rohrflöte 4 ' Quinte 2 2/3 ' Waldflöte 2 ' Zimbel 1 ' Praestant 8 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Offenbass 8 ' Choralbass 4 ' Fagott 16 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - I, II - P. I - P Stand: 2016
Bilder und Infos: Neuapostolische Kirchgemeinde Aarau Aktualisierung 2017: Jens Wiech
Orgel 1991 am alten Standort in Basel
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Neuapostolische Kirche Aarau AG
noch in Bearbeitung noch in Bearbeitung