Ref. Kirche, Orgel 1963 Zürich-Unterstrass ZH ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur elektropneumat.  Windladen Schleifladen   Baujahr: 1963 Orgelbauer: Metzler AG, Dietikon Manuale: 3 + Pedal Register: 31 Manual I, C - g''', Rückpositiv Gedackt 8 ' Rohrflöte 4 ' Principal 2 ' Spitzgedackt 2 ' Larigot 1 1/3 ' Scharf 1 ' Regal 8 ' Manual II, C - g''', Hauptwerk Pommer 16 ' Principal 8 ' Rohrflöte 8 ' Octave 4 ' Nachthorn 4 ' Octave 2 ' Mixtur 1 1/3 ' Trompete 8 ' Manual III, C - g''', Schwellwerk Gedackt 16 ' Flöte 8 ' Spitzgambe 8 ' Unda Maris 8 ' Principal 4 ' Sesquialter II 2 2/3 ' Plein jeu 2 ' Oboe 8 ' Tremulant Pedal, C - f' Principalbass 16 ' Subbass 16 ' Octavbass 8 ' Gedackt 8 ' Oktave 4 ' Mixtur 2 2/3 ' Fagott 16 ' Trompete 8 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln I - II, III - II, II - P, III - P     - Registercrescendo     - 3 Setzerkombinationen     - Tutti     - Absteller Zungenregister Stand:   2012
1889 Bau einer mechanischen Kegelladenorgel durch Carl Theodor Kuhn, Männedorf, mit 24 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1911 Bau einer neuen, pneumatischen Membranladenorgel durch Carl Theodor Kuhn, Männedorf, mit 25 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Die vorherige Orgel wird in die Kath. Kirche St. Sigismond in St-Maurice VS versetzt. 1963 Bau einer neuen, mechanischen Orgel durch Orgelbau Metzler AG, Dietikon, mit 31 Registern auf 3 Manualen und Pedal. 1997 Revision durch Orgelbau Metzler AG, Dietikon.
Galerie Galerie
Geschichte
Orgelprofil Ref. Kirche, Orgel 1963 Zürich-Unterstrass ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein