Geschichte
Kath. Kirche St. Peter und Paul Winterthur ZH ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1984 Orgelbauer: Späth AG, Rapperswil SG Manuale: 3 + P Register: 36 Manual I, C - a''' (Hauptwerk) Gedackt 16 ' Prinzipal 8 ' Rohrgedackt 8 ' Gambe 8 ' Oktave 4 ' Flachflöte 4 ' Quinte 2 2/3 ' Oktave 2 ' Mixtur 2 ' Trompete 8 ' Manual II, C - a''' (Schwellwerk) Bleigedackt 8 ' Salicional 8 ' Prinzipal 4 ' Gemshorn 4 ' Nasat 2 2/3 ' Oktave 2 ' Terz 1 3/5 ' Mixtur 1 1/3 ' Schalmei 8 ' Clairon 4 ' Tremulant Manual III, C - a''' (Kronpositiv, schwellbar) Holzgedackt 8 ' Rohrflöte 4 ' Waldflöte 4 ' Superoktave 2 ' kleine Oktave 1 ' Zymbel 2 2/3 ' Vox humana 8 ' Pedal, C - f' Prinzipalbass 16 ' Subbass 16 ' Oktavbass 8 ' Spillflöte 8 ' Oktave 4 ' Pommer 4 ' Hintersatz 2 2/3 ' Fagott 16 ' Zinke 8 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln III - II, III - I, II - I, III - P, II - P, I - P - 6-fach Setzerkombination - Registercrescendo - Orgelpleno - Absteller für Zungen Stand: 2012
s/w-Bilder und Infos: Aus "Die Orgel", Gewerbemuseum Winterthur, 1988 Farbbilder: Pfarrei St. Peter und Paul, Winterthur.
1888 Bau der neuen Orgel durch Orgelbau Goll & Cie, Luzern, mit 25 Registern auf 2 Manualen und Pedal (Opus 67). Einweihung am 28. Oktober 1888. 1925 Umbau und Erweiterung auf 33 (oder 29?) Register durch Orgelbau Goll AG, Luzern. 1965 Revision, Umbau und Erweiterung auf 36 Register durch Orgelbau Späth AG, Rapperswil. Die Trakturen wurden in elektropneumatische umgebaut. 1984 Bau einer neuen Orgel durch Orgelbau Späth AG, Rapperswil, mit 36 Registern auf 3 Manualen und Pedal. Teile des Prospektes und 2 Register wurden aus der alten Orgel übernommen. 2018 Revision durch Orgelbau Späth AG, Rüti ZH. Das Kronpositiv wurde in einen neu erstellten Schwellkasten gestellt.
Galerie Galerie
Orgelprofil Kath. Kirche St. Peter und Paul Winterthur ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgel 1888, mechanisch, Schleifladen, 2P/33, Goll & Cie, Luzern.