Ref. Kirche Zollikon ZH __________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur elektropneumat. Windladen Schleifladen Baujahr: 1971 Einweihung: 11. April 1971 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 2 + Pedal Register: 25 Manual I, C - g''', Rückpositiv Gedeckt 8 ' Praestant 4 ' Rohrflöte 4 ' Nasat 2 2/3 ' Flachflöte 2 ' Terz 1 3/5 ' Scharf III - IV 1 ' Krummhorn 8 ' Tremulant Manual II, C - g''', Hauptwerk Pommer 16 ' Prinzipal 8 ' Spillpfeife 8 ' Spitzgambe 8 ' Octave 4 ' Spitzflöte 4 ' Superoctave 2 ' Mixtur IV 1 1/3 ' Trompete 8 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Principal 8 ' Gemshorn 8 ' Quinte 5 1/3 ' Rohrpfeife 4 ' Rauschpfeife IV 4 ' Fagott 16 ' Schalmei 4 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II – I, II - P, I - P Stand: 2013
1908 Bau einer pneumatischen Membranladenorgel im Chor der Kirche durch Carl Theodor Kuhn, Männedorf, mit 19 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1971 Bau einer neuen Orgel auf der Empore durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 25 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2011 Umbau mit Änderung der Disposition und Neuintonation durch Orgelbauer Armin Hauser, Kleindöttingen.
Galerie Galerie
Geschichte
Orgelprofile Ref. Kirche, Hauptorgel Zollikon ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
1908, Orgel im Chor, pneumatisch, Membranladen, 2P/19, Carl Theodor Kuhn, Männedorf Disposition 2011