Kath. Kirche St. Peter Rümlang ZH __________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen Baujahr: 2005 Einweihung: 11. Dezember 2005 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 1 + Pedal Register: 22 + 2 vacat Manual I, C - a''', Hauptwerk Gedacktpommer 16 ' Principal 8 ' Hohlflöte 8 ' Flauto amabile (vacat) 8 ' Oktave 4 ' Rohrflöte 4 ' Sesquialter II 2 2/3 ' Oktave 2 ' Mixtur IV 1 1/3 ' Trompete 8 ' Manual II, C - a''', Schwellwerk Gedackt 8 ' Viola da Gamba 8 ' Octave 4 ' Blockflöte 4 ' Nasat 2 2/3 ' Sifflöte 2 ' Zimbel III 1 1/3 ' Oboe 8 ' Tremulant Pedal, C - f' Subbass 16 ' Principal 8 ' Flötbass 8 ' Choralbass 4 ' Fagott 16 ' Trompete (Transm./vacat) 8 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II – I, II - P, I - P - Setzeranlage 4 x 500 Kombinationen Stand: 2013
1970 Bau einer Kleinorgel durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 7 Registern auf 1 Manual und Pedal. 2005 Bau einer neuen, grösseren Orgel durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 22 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Kuhn hat die Kleinorgel übernommen und restauriert und 2015 nach Sils-Baselgia GR in die Ref. Kirche versetzt.
Geschichte
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil Kath. Kirche St. Peter, Orgel 2005 Rümlang ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein