Geschichte
Ref. Kirche, Hauptorgel Marthalen ZH __________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1978 Einweihung: 24. September 1978 Orgelbauer: Mathis AG, Näfels Manuale: 2 + Pedal Register: 19 Manunaal I, C - g''', Rückpositiv Gedackt 8 ' Principal 4 ' Spitzflöte 4 ' Quinte 2 2/3 ' Waldflöte 2 ' Terz 1 3/5 ' Scharf III 1 ' Manual II, C - g''', Hauptwerk Principal 8 ' Rohrflöte 8 ' Spitzgambe 8 ' Octave 4 ' Hohlflöte 4 ' Superoctave 2 ' Mixtur IV 1 1/3 ' Dulcian 8 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Principal 8 ' Octave 4 ' Zinke 8 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln I – II, II - P, I - P Stand: 2013
Bilder: Thomas Ter-Nedden, aus ZH-Kirchenspots.ch
1936 Anschaffung einer Orgel und Aufstellung im Chor. Von diesem Instrument haben wir keine weiteren Informationen. 1964 Aufstellung eines fahrbaren Positivs von Orgelbau Metzler AG, Dietikon, mit 6 Registern auf einem Manual und Pedal. 1978 Bau einer neuen Orgel auf der Empore durch Orgelbau Mathis AG, Näfels, mit 19 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2009 Revision durch Orgelbau Mathis AG, Näfels.
Orgelprofil Ref. Kirche, Hauptorgel Marthalen ZH
Heim
Heim
Änderungen
Änderungen
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein