Eglise catholique Lutry-Paudex VD ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 2001 Einweihung: 11. November 2001 Orgelbauer: Orgelbau Felsberg AG, Felsberg Manuale: 2 + Pedal Register: 12 + 2 Auszüge Manual I, C - a''', Grand orgue Prinzipal (ab E) 8 ' Rohrflöte (C-H Gedackt Man.II) 8 ' Octave 4 ' Sesquialter 2 2/3 ' + 1 3/5 ' Quinte (Auszug) 2 2/3 ' Mixtur IV - V 2 ' Octave (Auszug) 2 ' Manual II, C - a''', Positif intérieur Gedackt 8 ' Flöte 4 ' Waldflöte 2 ' Dulcian 8 ' Pédale, C - g' Subbass 16 ' Prinzipal 8 ' Posaune 8 ' Accouplements, accessoires: - Acc. normaux II - I, II - P, I - P - tremblant général Etat: 2012
Geschichte
1957 Bau einer Orgel durch Francis Gruaz, Lausanne, mit Material aus Occasionsbeständen verschiedener Herkunft. 2001 Bau einer neuen Orgel durch Orgelbau Felsberg AG, Felsberg, mit 12 klingenden Registern auf 2 Manualen und Pedal. In der neuen Orgel ist kein Material des Vorgängerinstrumentes mehr vorhanden.
kleine Farbbilder: Charles-André Schleppy, La Chaux-de-Fonds; (voir aussi: "Orgues & vitraux", Internet 2012.
(Werkaufnahme Orgelbau Felsberg) 1957, Orgel Francis Gruaz, Lausanne
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen
Änderungen
Änderungen
Heim Heim
Heim
Heim
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Description des orgues Eglise catholique Lutry-Paudex VD