Kath. Pfarrkirche Gerliswil, 1970/1993 Emmen LU ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1970 Einweihung: 23. Mai 1970 Orgelbauer: Graf AG, Sursee Manuale: 3 + Pedal Register: 41 +  1 Transmission Manual I, C - g''', Rückpositiv Gedackt 8 ' Quintatön 8 ' Praestant 4 ' Rohrflöte 4 ' Oktave 2 ' Larigot     1 1/3 '     > Scharff  IV 1 '     > Zimbel  III       1/2 '     > Krummhorn 8 ' Manual II, C - g''', Hauptwerk     > Pommer         16 ' Prinzipal 8 ' Offenflöte 8 ' Gemshorn 8 ' Oktave 4 ' Spitzflöte 4 ' Superoktave 2 ' Cornett  III     2 2/3 ' (1993)     > Mixtur  IV     1 1/3 '     > Zinke 8 '     > Clairon 4 ' (1993) Manual III, C - g''', Schwellwerk Geigenprinzipal 8 ' Rohrgedackt 8 ' Viola 8 ' Schwebung 8 ' Fugara 4 ' Nachthorn 4 ' Quinte     2 2/3 ' Waldflöte 2 ' Terz     1 3/5 '     > Plein-jeu  IV 2 ' (1993)     > Basson         16 '     > Trompettte harmonique 8 '     > Oboe 4 ' (1993) Tremulant Pedal, C - f Prinzipalbass 16 ' Subbass 16 ' Pommer Transmission 16 ' Holzprinzipal 8 ' Spillflöte 8 ' Oktave 4 '     > Rauschbass  V 5 1/3 '     > Posaune 16 '     > Trompete 8 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln III - II, III - I II - I, III - P, II - P, I - P     - Registercrescendo     - 7 freie Kombinationen     - Wechseltritte: Mixturen, Zungen     - Absteller: oben mit > markiert   Stand:  2015
1922 Bau der pneumatischen Orgel durch Friedrich Goll, Luzern, mit 37 Registern auf 3 Manualen und Pedal (Opus 528 >Disposition). 1945 Revision und Umbau durch Karl Goll, Luzern. Es wurden verschiedene klangliche Änderungen gemacht. 1962 Revision durch Orgelbau Walter Graf, Sursee.  1970 Bau einer neuen, mechanischen Orgel durch Graf AG, Sursee, mit 41 Registern auf 3 Manualen und Pedal (>Disposition). 1993 Revision, Dispositionsänderungen und Erweiterung auf 41 klingende Reister durch Cäcilia AG, Luzern/Kriens. Das Clairon im Schwellwerk wurde mit der Oboe im Hauptwerk getauscht. Im Hauptwerk kam das Cornett 3-fach hinzu und das 5-fache Plein-jeu wurde zu einem 4-fachen umgebaut.
Geschichte
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil  Kath. Kirche Gerliswil (Emmenbrücke) LU