Ref. Kirche Luchsingen GL ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1958 Orgelbauer: Orgelbau Genf AG, Genève Manuale: 2 + Pedal Register: 13 Manual I, C - g''', Hauptwerk Suavial 8 ' Rohrflöte 8 ' Spitzflöte 4 ' Superoktave 4 ' Mixtur III - IV 1 1/3 ' Manual II, C - g''', Positiv Gedackt 8 ' Prinzipa 4 ' Waldflöte 2 ' Kleincornett III 1 3/5 ' Cymbel III 2/3 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Rohrgedackt 8 ' Choralbass 4 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P - Einzelabsteller Mixtur und Cymbel Stand: September 2002
1894 Pneumatische Orgel von Th. Kuhn, Männedorf, mit 10 Registern auf zwei Manualen und Pedal. 1958 Ersatz mit einer neuen Orgel durch Orgelbau Genf AG, Genève, mit 13 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Die Mixtur im Hauptwerk ist mit 4 - 5 fach beschriftet, es handelt sich aber um eine 3 - 4 fache Mixtur. Entweder wurde die Mixtur später verändert oder die Beschriftung ist falsch. Das über die Brüstung gebaute Positiv ist zweigeteilt. Dazwischen steht der Spieltisch zum Vorwärtsspielen an dessen Frontseite die Inschrift steht: "Mein Herze geht in Sprüngen / und kann nicht traurig sein / ist voller Freud und Singen / sieht immer Sonnenschein / Die Sonne die mir lacht / ist mein Herr Jesus Christ / das was mich singen macht / ist was im Himmel ist / 1958"
Informationen aus dem Orgelinventar des Kt. Glarus
Geschichte
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil  Ref. Kirche Luchsingen GL