Orgelverzeichnis Schweiz
Orgeln im Kt. Genf/Genève Holy Trinity Church Genève GE
Galerie Galerie
Eglise cath. Sainte-Trinité Genève VS ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 2012 Orgelbauer: Francesco & Gustavo Zanin Codroipo/Friaul  I Manuale: 1 + pédale Register: 11 (10 1/2 jeux) 9 jeux à 51 tuyaux et 3 jeux <= 26 Tuyaux Manual I, C - d''', Principale 8 ' Voce umana (c'- d'') 8 '  B/S Flauto reale 8 ' Ottava 4 ' Flauto in VIII (26 tuyaux) 4 '  B/S Flauto in XII 2 2/3 ' Decimaquinta 2 '  B/S Flauto in XVII 1 3/5 ' Decimanona 1 1/3 ' Vigesimaseconda 1 1/3 ' Pédale, C - c' Subbasso 16 ' Bordone (C - H) 8 '  B/S = divisé entre bassi/soprani Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P Stand:   2012
Geschichte
2012 Bau eines Positivs in italienischem Stil durch die Orgelbauer Francesco & Gustavo Zanin, Cadroipo/Friaul (I), mit 15 Registerzügen, einem Manual und Pedal. 3 Register sind in Bass und Sopran geteilt, haben also 2 Registerzüge und weitere drei Register gehen jeweils nur über einen Teil der der Klaviatur. Das gibt 9 volle Register und 1,5 "halbe" Register. Achtung: Die neue Kirche "Sainte Trinité" der katholischen Kirchgemeinde ist nicht zu verwechseln mit der "Holy Trinity Church" der englischsprachigen Kirchgemeinde.