Infos: Association des Amis de la Basilique Notre-Dame, Fribourg. Prof. Alfred A. Schmid: "Les orgues de la basilique de Notre-Dame à Fribourg", 1999 François Seydoux, Fribourg. Bild 1939: Andrew Freeman; Bilder Orgel 2017 (Fotomontage): Orgelbau Blumenroeder. Bild Harmonium: Charles-André Schlaeppy, La Chaux-de-Fonds, „orgues-et-vitraux
Geschichte
Prospekt-Skizze aus Offerte Blumenroeder, Hagnau, 2017 Basilique Notre-Dame Fribourg, Fotomontage Orgel Blumenroeder, 2017 Basilique Notre-Dame, Orgel 1939
Basilique Notre-Dame Fribourg FR __________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 2017 (bestellt) Orgelbauer: Quentin Blumenroeder Hagenau (Elsass) F Mannuale: 3 + Pedal Register: 33 Manual I, C - g''', Rückpositiv Bourdon 8 ' Prestant 4 ' Flûte 4 ' Nazard 2 2/3 ' Doublette 2 ' Tierce 1 3/5 ' Larigot 1 1/3 ' Cymbale 1 ' Cromorne 8 ' Manual II, C - g''', Hauptorgel Bourdon 16 ' Montre 8 ' Bourdon 8 ' Voix humaine 8 ' Prestant 4 ' Quinte 2 2/3 ' Doublette 2 ' Tierce 1 3/5 ' Fourniture 1 1/3 ' Cyambale 1 ' Cornet V Trompette 8 ' Clairon 4 ' Manual III, C - g''', Echowerk Bourdon 8 ' Salicional 8 ' Prestant de Cornet 4 ' Cornet (dessus) III Trompertte 8 ' Basson (dessous) 8 ' Pedal, C - f' Soubasse 16 ' Octave 8 ' Octave 4 ' Basse de Posaun 16 ' Trompette harmonique 8 ' Clairon 4 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppen III - I, III - II, II – I, III - P, II - P, I - P - Tremulant auf alle Werke wirkend Stand: 2018
1500 (ca.) Erste Orgel, gebaut von Peter Leid. 1589 Umbau und Erweiterung durch einen Basler Orgelbauer. 1612 Einbau eines Registers Rossignol/Vogelsang (imitant le chant d'un oiseau). 1665 Bau einer Orgel durch Orgelbauer Manderscheidt, Nürnberg, mit 6 Registern auf einem Manual und kurzem Stummelpedal. 1786 Bau einer Orgel durch Josef Anton Mooser, Vater des bekannten Orgelbauers Aloys Mooser. 1916 Bau oder Umbau einer Orgel durch Orgelbauer Henry Wolf-Giusto. Das Mooser-Gehäuse wurde weiter verwendet. 1948 Verkauf der Orgel an die Kirchgemeinde Massonnens FR. In der Basilique Notre-Dame wird jetzt ein elektrisches Harmonium verwendet. 1949 Aufbau einer Orgel in Massonnens, bei welcher aber nur teilweise Material der Mooser-Orgel in einem neuen Gehäuse verwendet wurde. Es ist nicht bekannt, wohin das Mooser-Material gekommen ist. 1985 Restaurierung der Maderscheidt-Orgel von 1665 durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf. Das Instrument wurde anschliessend in der Chapelle des Bourgeois aufgestellt. 2015 Das Harmonium wurde mehrfach ersetzt. Keines der Instrumente konnte aber zufrieden stellen. Im Rahmen der Kirchenrenovation wurde deshalb beschlossen, wieder eine Pfeifenorgel aufzustellen. 2017 Bestellung einer neuen Orgel beim Orgelbauer Quentin Blumenroeder, Hagenau (Elsass) F, mit 33 Registern auf 3 Manualen und Pedal. Stilistisch soll die Orgel auch an die Vorgängerorgel von Joseph Anton Mooser erinnern, mit Prospekt und Gehäuse im Stil Louis-XVI.
Harmonium als zeitweisen Ersatz für eine Orgel.
Orgelverzeichnis Schweiz
Orgelprofil  Basilique Notre-Dame Fribourg FR
Heim