Bilder: hbTec AG, Büron (www.sacralis.ch) Aktualisierung 2018: Richard Freytag, Felsberg Aktualisierung 2019: Jürg Bokstaller, Ruggell
Geschichte
Kath. Kirche St. Fridolin Ruggell FL __________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1970 Orgelbauer: Orgelbau Walcker, Ludwigsburg D Manuale: 2 + Pedal Register: 19 Manual I, C - g''', Hauptwerk Prinzipal 8 ' Gemshorn 8 ' Octav 4 ' Rohrflöte 4 ' Flachflöte 2 ' Mixtur IV 1 1/3 ' Manual II, C - g''', Schwellwerk Gedackt 8 ' Salicional 8 ' Praestant 4 ' Rohrpfeife 4 ' Schwiegel 2 ' Sesquialter II 2 2/3 ' Zimbel III 1 ' Hautbois 8 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Zartbass 16 ' Flötbass 8 ' Rohrpommer 4 ' Fagott 16 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II – I, II - P, I - P - 2 freie Kombinationen Stand: 2019
1968 Bau einer Orgel durch Orgelbau Walcker, Ludwigsburg D, mit 19 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2014 Generalrevision durch Orgelbau Felsberg AG, Felsberg.
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Kath. Kirche Ruggell FL