1927 Bau einer Orgel durch Orgelbau Gebr. Späth, Ennetach (D), mit 41 Registern auf 3 Manualen und Pedal. 1985 Bau einer neuen Orgel im bestehenden Gehäuse durch Orgelbauer Hartwig Späth, March (D), mit 44 Registern auf 3 Manualen und Pedal. 37 Register wurden aus der Vorgängerorgel übernommen. 2013 Revision durch Orgelbauer Jens Steinhoff, Schwörstadt (D). Wegen Bleizucker musste ein Register mit Bleipfeifen durch Zinnpfeifen und die Dichtungsringe aus Blei durch Stahlringe ersetzt werden.
Bilder: Kath. Pfarrei St. Josef, Rheinfelden/Baden
Geschichte
Kath. Kirche St. Josef Rheinfelden (Baden) D __________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1985 Orgelbauer: Hartwig Späth, March D Manuale: 3 + Pedal Register: 44 Manual I, C - g''', Hauptwerk Bourdon 16 ' Prinzipal 8 ' Rohrflöte 8 ' Gambe 8 ' Cornett (ab g°) 8 ' Oktave 4 ' Blockflöte 4 ' Quinte 2 2/3 ' Oktave 2 ' Mixtur IV - V 1 1/3 ' Trompete 8 ' Manual II, C - g''', Positiv Holzgedackt 8 ' Quintatön 8 ' Rohrflöte 4 ' Prinzipal 2 ' Larigot 1 1/3 ' Scharff III 1 ' Dulcian 8 ' Vox humana 8 ' Tremulant Manual III, C - g''', Schwellwerk Bourdon 8 ' Flûte harmonique 8 ' Salicional 8 ' Schwebung 8 ' Prinzipal 4 ' Nachthorn 4 ' Nazard 2 2/3 ' Flageolet 2 ' Plein jeu  V 2 ' Terz 1 3/5 ' Sifflet 1 ' Fagott 16 ' Trompette harmonique 8 ' Oboe 8 ' Clarine 4 ' Tremulant Pedal, C - f' Prinzipal 16 ' Subbass 16 ' Quintbass 10 2/3 ' Oktavbass 8 ' Flötbass 8 ' Bassflöte 4 ' Hintersatz  V 2 2/3 ' Posaune 16 ' Trompete 8 ' Zinke 4 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II – I, II - P, I - P     - 64 freie Kombinationen Stand:  2012
 (obwohl wir die Bilder von der Pfarrei erhielten.)
Orgelprofil Kath. Kirche St. Josef Rheinfelden/Baden D
Orgelverzeichnis Deutschland
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim