1955 Aufstellung einer Orgel im ehemaligen Rittersaal durch Orgelbau G.F. Steinmeyer, Oettingen (D), mit 11 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2012 Revision durch Orgelbau Jens Steinhoff, Schwörtsadt. 2016 Versetzung in die Abdankungshalle Waldfriedhof Rheinfelden-Kaursau durch Orgelbau Jens Steinhoff, Schwörstadt D.
Infos: Freundeskreis Schloss Beuggen e.V. Schloss Beuggen, 79618 Rheinfelden/Baden.
Geschichte
ehemaliger Rittersaal dient heute (2013) als Kapelle.
Kapelle (ehemaliger Rittersaal) Schloss Beuggen (Rheinfelden/Baden) D __________________________________ Typ: Traktur mechanisch    Registratur mechanisch     Windladen Schleifladen  Baujahr: 1955 Orgelbauer: G.F. Steinmeyer, Oettingen Manuale: 2 + Pedal Register: 11 Manual I, C - g''', Hauptwerk Rohrflöte 8 ' Prinzipal 4 ' Gemshorn 2 ' Mixtur  III 1 1/3 ' Rohrschalmei 8 ' Tremulant Manual II, C - g''', Positiv Gedeckt 8 ' Nachthorn 4 ' Sesquialter 2 2/3 ' Principal 2 ' Tremulant Pedal, C - f' Subbass 16 ' Gedecktbass 8 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II – I, II - P, I - P Stand:  2013
Orgelprofil Kapelle (Rittersaal) Schloss Beuggen/Baden D
Orgelverzeichnis Deutschland
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim