Martinskirche, (Orgel aus dem Münster) Basel  BS __________________________________    Typ :	Traktur :	mechanisch 	Registratur :	mechanisch 	Windladen :	Kegelladen  Baujahr:	1886  Orgelbauer:	F. Weigle, Ludwigsburg D  Manuale:	2	+ Pedal Register:	24	  Manual I, C – g’’’, Hauptwerk 	Bourdon	16 ’ 	Principal	8 ’ 	Doppelgedackt	8 ’ 	Gambe	8 ’ 	Salicional	8 ’ 	Cornett  V	8 ' 	Rohrflöte 	4 ’ 	Prästant	4 ’ 	Mixtur	4 ’ 	Octave	2 ' 	Trompete	8 ’   Manual II, C – g’’’, Schwellwerk 	Lieblich Gedackt	16 ' 	Lieblich Principal	8 ‘ 	Lieblich Gedackt	8 ' 	Viola	8 ’ 	Clarinette	8 ’ 	Flûte d'amour	4 ' 	Flöten-Principal	4 ’ 	Solo-Mixtur  III	4 ’ 	Tremulant 	 Pedal, C – f’ 	Subbass	16 ’ 	Contrabass	16 ’ 	Octavbass	8 ’ 	Violoncello	8 ’ 	Posaune	16 ’  Koppeln, Spielhilfen :     -	Normalkoppeln II – I, II – P, I - P     -	4 feste Kombinationen (p, mf, f, ff)  Stand:  2016
1711 Andreas Silbermann aus Strasbourg, baute die Hauptorgel im Münster um und erweiterte sie auf 21 Register und baute zwei Tremulanten und eine Manualkoppel ein. 1787 Erweiterung dieser Orgel um weitere 5 Register auf jetzt 26 Register durch Orgelbauer J.J. Brosi, Basel (-> Disposition). 1813 In der Martinskirche befand sich eine Orgel von Orgelbauer Xaver Bernauer, Staufen D. Diese Orgel wurde in die Kirche St. Alban versetzt, wo sie inzwischen aber ersetzt worden ist. 1857 Im Münster baute Friedrich Haas eine neue Orgel. Die von Brosi ergänzte Silbermann-Orgel wurde in die Martinskirche versetzt, mit Ausnahme einiger Register, die von Haas weiter verwendet wurden. 1886 Bau einer mechanischen Kegelladenorgel durch F. Weigle, Echterdingen D, mit 24 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Das Gehäuse und einiges Pfeifenmaterial wurden aus der Silbermann/Brosi - Orgel übernommen. 1984 Revision durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf. 2016 Seither wird die Orgel nicht mehr gewartet, lediglich einmal jährlich wird sie gestimmt und kleine Reparaturen ausgeführt. Das Instrument ist in einem guten Zustand und wird auch hin und wieder für Konzerte oder Begleitaufgaben genutzt.
Orgelprofil  Kirche St. Martin  Basel BS
Orgelverzeichnis	Schweiz 	und	Liechtenstein
Galerie Galerie
Geschichte
Bibliographie: - Dr. Franz Lüthi, Rickenbach TG, „Die Orgeln im Basler Münster“, Bulletin OFSG 22, Nr. 3, 2004 - GGG Gesellschaft des Guten und Gemeinnützigen, „Musikleben in Basel“, Basel 1982