Ref. Kirche Oberwil BL ____________________________________ Typ: Traktur: mechanisch Registratur: mechanisch Windladen: Schleifladen Baujahr: 1952 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 2 + Pedal Register: 14 Manual I, C - g''', Hauptwerk Gedackt 8 ' Dulcian 8 ' Prinzipal 4 ' Nachthorn 4 ' Waldflöte 2 ' Sesquialter 2 2/3'+1 3/5 ' Scharff III - V 1 ' Manual II, C - g''', Positiv Prinzipal 8 ' Spitzflöte 8 ' Rohrgedackt 4 ' Superoktave 2 ' Mixtur IV - V 2 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Trompete 8 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P - 1 freie Drehknopfkombination Stand: Sommer 2001
1952 Bau der Orgel durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 34 Registern auf 3 Manualen und Pedal. 2003 Revision nach Gesamtrenovation der Kirche.
Oberwil BL, Ref. Kirche, frühere Abbildung. Oberwil BL, Ref. Kirche, Nach Kirchenrenovation von 2003
Geschichte
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Ref. Kirche Oberwil BL