Ref. Kirche, altes Kirchlein neue Orgel Allschwil  BL      ___________________________________    Typ :	Traktur :	mechanisch 	Registratur :	mechanisch 	Windladen :	Schleifladen  Baujahr:	2009 Orgelbauer:	Rolf Emmenegger, Muttenz  Manuale:	1 + Pedal Register:	6	  Manual I, C – g’’’, Hauptwerk 	Holzgedackt 	8 ’ 	Rohrflöte	4 ’ 	Prinzipal (C-H Rohrflöte)	4 ’ 	Prinzipal	2 ’ 	Quinte (Bass/Diskant)	1 1/3 ’   Pedal, C – f’      	Subbass	16 ’  Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppel  I - P  Stand:  2018 1972	Anschaffung einer Kleinorgel von Bosch, Kassel D, mit 4 klingenden Registern auf 1 Manual.  2009	Ersatz durch eine Orgel, welche ursprünglich von Ulrich Wetter, Muttenz, für die Evang. Method. Kapelle in Muttenz mit 5 Registern auf einem Manual gebaut wurde. Diese Kirche ist aufgegeben worden und die Orgel wurde von Rolf Emmenegger, Muttenz, erweitert und in die alte Ref. Kirche Allschwil (Reber-Chirchli) versetzt. Es wurde ein Subbass 16' und eine Pedal sowie eine Pedalkoppel eingebaut, die Quinte wurde in Bass und Diskant geteilt. Die alte Bosch-Orgel wurde von Richard Bürgi, Basel, für seine Privatsammlung übernommen.  	Das kleine, alte und sorgsam restaurierte Kirchlein von Allschwil steht auf dem gleichen Areal unmittelbar neben der neuen Kirche. Es ist jedoch kein "Museum", es wird für kirchliche Anlässe normal genutzt, z.B. als Hochzeitskirche.
Aktualisierung 2018: Rolf Emmenegger, Muttenz.
Geschichte
Orgelverzeichnis	Schweiz 	und	Liechtenstein
Orgelprofil  Alte Ref. Kirche, 2008 Allschwil BL
Galerie Galerie Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim