Chapelle réformée Cortébert BE ____________________________________ Typ: Traktur: mechanisch Registratur: mechanisch Windladen: Schleifladen Baujahr: 1960 (ca.) Aufbau: 1984 Orgelbauer: Orgelbau Genf AG, Genève Manuale: 2 + Pedal Register: 7 Manual I, C – g‘‘‘ Bourdon 8 ´ Prestant 4 ´ Plein jeu 2 ´ Manual II, C – g‘‘‘ Quintaden 8 ´ Flûte 4 ´ Gemshorn 2 ´ Pedal, C – f‘ Subbass 16 ´ Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II – I, II – P, I - P Stand: 2005
Geschichte
1983 Die Kirchgemeinde berät am 13.12.1983 über den Kauf einer Orgel. 1984 Aufbau der Orgel mit 7 Registern auf 2 Manualen und Pedal auf der Westempore durch Orgelbau Genf AG, Genève. Vermutlich handelt es sich um eine Occasionsorgel, die um 1960 gebaut worden war. Die geringe Höhe und der flache Prospekt deuten darauf hin, dass es sich um eine frühere Haus- oder Salon-Orgel gehandelt haben könnte.
Bild: Paroisse réformée Corgémont-Cortébert. Infos: Dr. François Comment, Burgdorf.
Orgelprofil  Ref. Kirche Cortébert BE
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim