Ref. Kirche Büren a.Aare BE ____________________________________  Typ:	Traktur:	mechanisch 	Registratur:	mechanisch 	Windladen:	Schleifladen  Baujahr:	1970 Orgelbauer:	Metzler AG, Dietikon  Manuale:	2 + Pedal Register:	24  Manual I, C - f''', Rückpositiv 	Gedackt	8 ' 	Praestant	4 ' 	Rohrflöte	4 ' 	Gemshorn	2 ' 	Larigot	1 1/3 ' 	Scharff  III	1 ' 	Dulcian	8 ' 	Tremulant  Manual II, C - f''', Hauptwerk 	Quintade	16 ' 	Prinzipal	8 ' 	Bourdon	8 ' 	Oktave	4 ' 	Spitzflöte	4 ' 	Nazard	3 ' 	Oktave	2 ' 	Terz	1 3/5 ' 	Mixtur  IV	1 1/3 ' 	Trompete	8 '  Pedal, C - f' 	Subbass	16 ' 	Oktavbass	8 ' 	Rohrquinte	5 1/3 ' 	Oktave	4 ' 	Mixtur  IV	2 2/3 ' 	Fagott	16 ' 	Trompete	8 '  Koppeln, Spielhilfen:     -	Normalkoppeln II - I, II - P, I - P     -	Absteller Pedalzungen  Zustand:	August  1987
Bilder : Maler Pfister AG, Bern, Infos:   Ref. Kirchgemeinde Büren a.A.
1772 baute Johann Konrad Speisegger eine neue Orgel. Andere Quellen schreiben von einem Baujahr 1722, was aber nicht verifiziert werden konnte. 1963 ist bei Restaurierungsarbeiten an der Kirche der Kirchturm eingestürzt und hat auch die Orgel stark beschädigt. 1970 Nach Restaurierung der Kirche hat Metzler AG, Dietikon eine neue Orgel in das alte Gehäuse eingebaut. Das Rückpositiv ist neu und wurde dem vorhandenen Gehäuse nachempfunden. 2007 Revision durch Metzler AG, Dietikon, anschliessend an eine umfassende Kirchenrenovation.
Geschichte
Orgelprofil  Ref. Kirche Büren a.Aare BE
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim