Geschichte
Infos: Jens Wiech, Lustenau A.
Neuapostolische Kirche Biel BE __________________________________ Typ: Traktur elektrisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen  Baujahr: 1977 Orgelbauer: Steirer-Stahl, Bietigheim D Manuale: 2 + Pedal Register: 16 Manual I, C - g''', Hauptwerk Prinzipal 8 ' Harfpfeife 8 ' Oktave 4 ' Waldflöte 2 ' Mixtur  V - VI 2 ' Trompete 8 ' Manual II, C - g''', Schwellwerk Holzgedeckt 8 ' Unda maris 8 ' Rohrflöte 4 ' Prinzipal 2 '    - Piccolo 1 '    + Larigot 1 1/3 ' Zimbel III 1/2 ' Krummhorn 8 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Flötbass 8 ' + 4 ' Choralbass 4 '   +/-  = Änderungen 2005 Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II – I, II - P, I - P     - 2 freie Kombinationen     - 3 feste Kombinationen (Vorpleno,Pleno,Tutti) Stand:  2017
1977 Bau der Orgel durch Orgelbau Steirer-Stahl, Bietigheim D, mit 16 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2005 Generalrevision durch Orgelbau Heinrich Pürro, Willisau. Das ursprüngliche Piccolo 1' wurde ersetzt durch ein Larigot 1 1/3'.
Orgelprofil  Neuapostolische Kirche Biel/Bienne BE
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim