Bilder und Infos: Helene Thürig, Organistin, Lenzburg Aktualisierung 2017: Herbert Baumann, Rupperswil 1762	Erste Orgel, erbaut von Johann Konrad Speisegger, Schaffhausen. Das Instrument hatte 15 Register auf einem Manual und Pedal und noch kein Rückpositiv. 1793	Reparatur durch Orgelbauer Michael Gassler, Koblenz. Bei dieser Gelegenheit wurden 9 weitere Register hinzugefügt und dafür aus dem bisherigen Werk verschiedene Register entfernt, mit welchen Gassler dann ein Rückpositiv baute. Die Orgel hatte jetzt 24 Register auf zwei Manualen und Pedal. 1850	erhielt Friedrich Haas den Auftrag zur erneuten Erweiterung mit einem Schwellwerk und weiteren 8 Registern auf nunmehr 32 Register auf drei Manualen und Pedal. Dem Zeitgeschmack folgend wurde die Orgel jetzt romantisch intoniert. 1915	Einbau eines elektrischen Gebläses für die Winderzeugung. 1920	Umbau durch Friedrich Goll, Luzern (Opus 507). Die Trakturen wurden pneumatisiert, das Rückpositiv wurde leergeräumt aber das Gehäuse an der Emporenbrüstung belassen. Die Disposition wurde erweitert auf 52 Register auf drei Manualen und Pedal. 1960 	(und folgende Jahre) Die Forderungen der Orgelbewegung „zurück zu den Ursprüngen“ hat auch die Stadtkirche Lenzburg erreicht. Es wurde ein kompletter Neubau beschlossen. 1973	Bau einer neuen Orgel durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 45 Registern auf 3 Manualen und Pedal. Das Gehäuse und der Prospekt von Speisegger wurden weiter verwendet. 1991	Revision und klangliche Änderungen durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf. Ersatz folgender Stimmen: Hauptwerk: Quinte 1 1/3' durch Terz 1 3/5', Schwellwerk: Harfprincipal 2' durch Voix céleste 8' und Mixtur IV 1 1/3' durch Mixtur IV 2'. 2008	Einbau einer Setzeranlage mit 8 x 1000 Kombinationen durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf. 2017	Erweiterung der Disposition um 2 Register auf total 47 Register durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf. Das Schwellwerk erhielt zusätzlich ein Voix humaine 8' und das Pedal einen Untersatz 32'. Die Koppeln wurden um 3 Suboktav- und 1 Superoktav-Koppel erweitert. Geschichte
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Ref. Stadtkirche Lenzburg AG
noch in Bearbeitung noch in Bearbeitung