Ref. Kirche, Orgel 1959 Birrwil AG ____________________________________ Typ: Traktur elektrisch Registratur elektrisch Windladen Solenoidventile Baujahr: 1959 Orgelbauer: Maag Orgelbau AG, Zürich Manuale: 2 + Pedal Register: 16 davon         diverse Transmissionen Manual I, C - g''', Hauptwerk Suavial 8 ' Koppelflöte 8 ' Spitzflöte 8 ' Oktave 4 ' Rohrflöte 4 ' Superoktave 2 ' Manual II, C - g''', Schwellwerk Rohrgedackt 8 ' Prinzipal 4 ' Gemshorn 4 ' Quinte 2 2/3 ' Flageolet 2 ' Terz 1 3/5 ' Mixtur 1 1/3 ' Pedal, C - f' Gedacktbass 16 ' Oktavbass 8 ' Gedacktbass (Verlängerg.) 8 ' Choralbass 4 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P     - Tutti     - Absteller Mixturen     - Absteller  Koppeln aus Tutti Stand:  2007 (vor Ersatz)
Bilder und Infos: Ref. Kirchgemeinde Birrwil
Geschichte
1959 Bau einer Miltiplexorgel durch Orgelbau Maag AG, Zürich, mit 16 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Eine grosse Anzahl Register sind - wie bei Maag üblich -  Transmissionen und Auszüge. 2008 Bau einer mechanischen Schleifladenorgel durch Orgelbau Graf AG, Sursee, mit 9 Registern auf einem Manual und Pedal.
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil  Ref. Kirche, Orgel 1959 Birrwil AG
noch in Bearbeitung noch in Bearbeitung