Ref. Kirche, Orgel 1919 Wallisellen ZH __________________________________ Typ: Traktur pneumatisch Registratur pneumatisch Windladen Membranladen Baujahr: 1919 Einweihung: 9. November 1919 Orgelbauer: Carl Theodor Kuhn, Männedorf Manuale: 3 + Pedal Register: 34 + 1 Auszug + 3 Transmissionen Manual I, C - g''', Hauptwerk Bourdon 16 ' Principal 8 ' Bourdon 8 ' Gamba 8 ' Dolce 8 ' Portunalflöte 8 ' Octave 4 ' Rohrflöte 4 ' Mixtur IV 2 2/3 ' Octave (Auszug) 2 ' Trompete 8 ' Manual II, C - g 4 , Hornprincipal 8 ' Lieblich Gedeckt 8 ' Viola 8 ' Flöte 8 ' Quintatön 8 ' Bourdon d'écho 8 ' Vox humana 8 ' Clarinaette 8 ' Gemshorn 4 ' Flûte pastorale 4 ' Piccolo 2 ' Manual III, C - g 4 , Lieblich Gedeckt 16 ' Salicional 8 ' Orchesterflöte 8 ' Aeoline 8 ' Voix céleste 8 ' Traversflöte 4 ' Harmonia aeth. 4 ' Oboe 8 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Contrabass 16 ' Echobass (Transmission) 16 ' Quintbass 10 2/3 ' Octavbass 8 ' Cello 8 ' Dolce (Transmission) 8 ' Salicet (Transmission) 8 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln III - II, III - I, II – I, III - P, II - P, I - P - diverse Spielhilfen Stand: 1974 (vor Ersatz)
1908 Bau einer pneumatischen Membranladenorgel durch Carl Theodor Kuhn, Männedorf, mit 16 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1919 Umbau und Erweiterung durch Carl Theodor Kuhn, Männedorf, auf 34 klingende Register auf 3 Manualen und Pedal. 1975 Bau einer neuen, Orgel mit elektrischen Trakturen durch Orgelbau C.F. Walcker, Ludwigsburg (D), mit 39 klingenden Registern auf 3 Manualen und Pedal. Gehäuse und Prospekt der Vorgängerorgel wurden übernommen.
Infos: Urs Bührer, Wallisellen
Galerie Galerie
Geschichte
Orgelprofile Ref. Kirche, Orgel 1919 Wallisellen ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein