Evang. Method. Kirche, Bosch-Orgel Wädenswil ZH ________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1966 Orgelbauer: Bosch, Kassel D Manuale: 1 + Pedal Register: 6 Manual I, C - f''' Gedackt 8 ' Nachthorn 8 ' Prinzipal 4 ' Doublette 2 ' Mixtur III 2 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Koppeln, Spielhilfen: - Pedalkoppel I - P Stand: 2012
1966 Bau der Orgel für das Vereinshaus Schöntal in Füllinsdorf BL durch Orgelbau Bosch, Kassel (D), mit 5 Registern auf einem Manual und Pedal. 1970 Versetzung in die Evang. Methodistische Kirche Wädenswil durch Orgelbauer Ulrich Wetter, Muttenz. 1997 Revision durch Ruedi Wernli, Horgen, Einbau eines zusätzlichen Registers. 2007 Die EMK Thalwil und Wädenswil fusionieren. Die Orgel aus der ehemaligen EMK Thalwil von Orgelbauer Peter Ebell, Kappel am Albis, ersetzt in Wädenswil die Bosch-Orgel, welche der EMK in Sofia (Bulgarien) geschenkt wurde.
Bilder und Info Bosch-Orgel: Dora und Ruedi Wernli, Wädenswil: "Abenteuer einer rüstigen Dame", PDF-Datei, 2011 Bilder und Info Ebell-Orgel: Elsbeth Fritschi, Organistin, Richterswil
Galerie Galerie
Geschichte
Orgelprofile Evang. Method. Kirche, Bosch-Orgel Wädenswil ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Standort in der EMK Wädenswil. Standort in der EMK Sofia (Bulgarien)