Eglise réformée Saint-Paul Lausanne VD ____________________________________ Typ: Traktur pneumatisch Registratur pneumatisch Windladen Taschenladen Baujahr: 1923 Einweihung: 10. Dezember 1923 Orgelbauer: Felsberg AG Manuale: 2 + P Register: 17 + 5 Transmissionen + 1 Auszug Manual I, CD - g''', Hauptwerk Bourdon (Transmission) 16 ' Montre 8 ' Rohrflöte 8 ' Gambe 8 ' Orchesterflöte (Transmiss.) 8 ' Salicional (Transmission) 8 ' Prestant 4 ' Flöte 4 ' Quinte (Auszug) 3 ' Plein jeu IV 2 2/3 ' Trompete (Transmission) 8 ' Manual II, CD - c 4 , Positiv Bourdon 16 ' Orchesterflöte 8 ' Bourdon 8 ' Salicional 8 ' Aeoline 8 ' Voix céleste 8 ' Querflöte 4 ' Trompette harmonique 8 ' Pedal, CD - f' Subbass 16 ' Violon 16 ' Echobass (Transmission) 16 ' Oktavbass 8 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P Stand: 1985 (vor Ersatz)
Geschichte
1923 Bau einer Orgel durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 17 klingenden Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1986 Bau einer neuen Orgel durch Orgelbau Felsberg AG, Felsberg, mit 26 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Das Instrument soll eine Nachempfindung einer Arp Schnitger - Orgel sein.
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen
Änderungen
Änderungen
Heim Heim
Heim
Heim
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Description des orgues Temple réformé Saint-Paul, orgue 1923 Lausanne VD