Eglise catholique Saint-Joseph Lausanne VD ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 2006 Orgelbauer: Pierre Saby, Saint-Uze F Manuale: 2 + Pedal Register: 25 Manual I, C - g''', Positif de dos Bourdon 8 ' Montre 4 ' Flûte à cheminée 4 ' Nasard 2 2/3 ' Quarte de Nasard 2 ' Tierce 1 3/5 ' Larigot 1 1/3 ' Cymbale III 1 ' Cromorne 8 ' * Orlos en chamade 8 ' Tremblant Manual II, C - g''', Grand orgue Montre 8 ' Flûte à cheminée 8 ' Flûte traversière 8 ' Prestant 4 ' Flûte conique 4 ' Sesquialtera II 2 2/3 ' Doublette 2 ' Fourniture IV 2 ' Douçaine 16 ' Trompette 8 ' Tremblant Pédale, C - f' Soubasse 16 ' Principal 8 ' Octave 4 ' Basson 16 ' Trompette 8 ' Jeu spécial: Rossignol *) Orlos = tuyaux d'anches, comme Régale, Zinke Accouplements, Tirasse: - Accouplements II - I, II - P, I - P Etat: 2012
Geschichte
1945 Bau einer Orgel durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 10 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2006 Bau einer neuen Orgel durch Orgelbau Pierre Saby, Saint-Uze (F), unter Mitwirkung des Orgelbauers Gerhard Grinzing, El Papiol (Barcelona, E), mit 25 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Das in spanischen Orgeln manchmal anzutreffende Register "Orlos" dürfte dieser Zusammenarbeit zu verdanken sein. Es handelt sich um ein im Fuss des Rückpositivs waagrecht (en chamade) eingebautes Zungenregister, ähnlich einem Regal oder einer Zinke (siehe auch: Encyclopedia of organ stops).
Infos: Charles-André Schleppy, La Chaux-de-Fonds; (voir aussi: "orgues et vitraux",Internet 2012)
Register Orlos en chamade (siehe Text) 1945, 23. Dezember, mechanisch/pneumatisch, Schleifladen, 2P/10, Kuhn AG, Männedorf
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen
Änderungen
Änderungen
Heim Heim
Heim
Heim
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Description des orgues Eglise cath. Saint-Joseph Lausanne VD