Galerie Galerie
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Description des orgues Eglise réformée Chavannes près Renens VD
Eglise réf. Chavannes-près-Renens VD ______________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1991 Orgelbauer: Felsberg AG, Felsberg Manuale: 1 + angehängtes Pedal Register: 9 Manual I, CDE - f''', gebrochene Oktave geteilte Schleifen bei c’/cis’ in Bass und Diskant Principal (C-E = Copel) 8 ' Copel 8 ' Octav 4 ' Rohrflöte 4 ' Superoctav 2 ' Hörnlein II 1 1/3 ' + 4/5 ' Mixtur III 1 ' Trompette 8 ' Tremulant Pédale, CDE – f°, kurze Oktave, an Manual angehängt Subbass 16 ' Etat: 2018
Geschichte
1966 Aufstellung eines gebrauchten, aus der Kathedrale Lausanne stammenden Positivs von Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 5 Registern. 1986 Einsetzung einer Orgelkommission. 1991 Orgelbau Felsberg AG, Felsberg GR, baut eine neue Orgel mit 9 Registern auf 1 Manual und Pedal im Stil der historischen Oberwalliser Orgeln.
Infos: Dr. François Comment, Burgdorf. Bilder: Paroisse de Chavannes-Epenex Monique Aubord: «L’orgue de Chavannes, une aventure passionnante», 2017 (pdf, en français). Aktualisierung 2018: Richard Freytag, Felsberg
kurze unterste Oktave mit gebrochenen Obertasten.