Orgelverzeichnis Schweiz
Orgeln im Kt. Genf/Genève Eglise St-François-de-Sales Chêne-Bourg GE
Galerie Galerie
Eglise St-François-de-Sales, Chêne-Bourg  GE ____________________________________ Typ: Traktur mech./pneumat. Registratur pneumatisch Windladen Schleifladen, Kegelladen (1989) Baujahr: 1931 Orgelbauer: O. & J. Wolf, Fribourg Manuale: 3 + Pedal Register: 33 +  1 Sammelzug +  1 Transmission +  5 Verlängerungen Etat:  2015 
Geschichte
1930 Bau der Orgel durch O. & J. Wolf, Fribourg, mit 23 klingenden Registern auf 3 Manualen und Pedal. Die Traktur ist bis ins Untergehäuse mechanisch, dann pneumatisch. Freistehender Rolladenspieltisch zum Rückwärtsspielen. 1948 Umbauten durch Manufacture d'orgues Genève, R. Ziegler & Cie SA. 1989 Restaurierung und Erweiterung durch Orgelbauer J.M. Dumas, Romont. Die Orgel wurde auf 33 effektive Register erweitert. Die zusätzlichen Register stehen auf neu gebauten, pneumatischen Kegelladen. Gehäuse und Prospekt wurden neu gestaltet, die Prospektpfeifen neu gespritzt und die Vergoldungen erneuert. Es wurde ein kraftvolleres Gebläse eingebaut.
Bilder und Infos: Dr. François Comment, Burgdorf Aktualisierung 2015
Man. I Man. III Man. II Pedal Koppeln Manual I, C - g''', Grand-Orgue 	Bourdon	16 ' 	Montre	8 ' 	Flûte harmonique	8 ' 	Bourdon	8 ' 	Prestant	4 ' 1989	Doublette	2 ' 1989	Fourniture  IV	1 1/3 ' 	Cornet  V  	8 ' 1989	Bombarde	16 ' 1989	Trompette	8 ' 1989	Clairon	4 '