Orgelverzeichnis Schweiz
Orgeln im Kt. Genf/Genève Kath. Kirche Bernex GE
Galerie Galerie
Kath. Kirche St. Maurice, alte Orgel Bernex  GE     ___________________________________  Typ : Traktur pneumatisch Registratur pneumatisch Windladen Membranladen Baujahr: 1899 Einweihung: April 1900 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 2 +Pedal Register: 17 Manual I, C – g’’’, Grand orgue Bourdon 16 ' Bourdon 8 ' Montre 8 ’ Flûte harmonique 8 ’ Salicional 8 ' Prestant 4 ' Fourniture  IV Manual II, C – g’’’, Récit expressif Gambe 8 ' Voix céleste 8 ' Cor de nuit 8 ' Flûte octaviante 4 ' 1 Nasard 2 2/3 ' Doublette 2 ' Trompette 8 ' Clarinette 8 ' Tremblant Pedal, C – f’ Soubasse 16 ’ 2 Bourdon 16 ’ spätere Änderungen: 1   Nasard anstelle einer Aeoline 8' 2   Verlängerung von 8' auf 16' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P     - Oktavkoppel Man. 1     - 4 feste Kombinationen     - Pedal-Crescendo Stand:  1988 vor Ersatz
Geschichte
1899 Bau der pneumatischen Membranladen-Orgel durch Carl Theodor Kuhn, Männedorf, mit 17 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1915 Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Änderungen gemacht: die ursprüngliche Aeoline 8' wurde durch das Nasard 2 2/3' ersetzt, im Pedal wurde das Bourdon von 8' auf 16' verlängert, das gerade Pedal wurde durch ein geschwungenes ersetzt, ein elektrisches Gebläse wurde eingebaut. 1987 Restaurierung und Rekonstruktion, bzw. Neubau im alten Gehäuse durch Manufacture Saint-Martin. 
Bild und Infos: Kirchgemeinde Bernex, Broschüre zur Wiedereinweihung 1987