Kapelle Mariahilf Balzers FL ________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registrtatur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1824 Orgelbauer: Johann Sylvester Walpen Manuale: 1 + Pedal Register: 6 Manual I, C – f‘‘‘ Coppel 8 ´ Dulcean (Diskant) 8 ´ Prestant 4 ´ Flauto 4 ´ Cimbel 2 ´ Pedal, C – c° Subbass 16 ´ Zustand: Herbst  2008
1824 Die Orgel wurde ursprünglich für die Pfarrgemeinde Mols SG gebaut. 1868 Die Pfarrei Balzers hat das Instrument gekauft. 1870 Aufstellung der Orgel in der Kapelle Mariahilf in Balzers. 1945 Restaurierung durch Späth AG, Rapperswil. 1868 Reparatur und Holzwurmbehandlung. 1991 Restaurierung durch Mathis AG, Näfels. Es handelt sich vermutlich um die letzte, von Johann Sylvester Walpen noch vorhandene Orgel.
Bilder und Infos: Dr. Franz Lüthi, Rickenbach TG und St. Galler Orgelfreunde, Bulletin OFSG 26, Nr.2 2008  
Geschichte
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
 Orgelprofil Kapelle Mariahilf Balzers FL